Hier schreibt Philipp Stroh, seit 2010. Spoilerfrei.
Film-Counter: 1187 | Serien-Counter: 27

Neueste Kritik

Filmposter Climax
Filmkritik

Climax

1996. Eine Choreografin castet 21 junge Tänzerinnen und Tänzer. Nach Abschluss der Proben feiert die Gruppe ausgelassen in ihrer Schule. Man tanzt, diskutiert und kommt sich näher. Irgendwann wird klar: Jemand muss die Sangria mit LSD versetzt haben. Die bunte Clique verwandelt sich in ein unkontrolliertes Meer aus Lust, Angst und Gewalt. […]

Weitere neue Beiträge

  • The Dirt: Sie wollten Sex, Drugs & Rock’n’Roll

    Frank Feranna verlässt frühzeitig sein kaputtes Elternhaus, zieht von Seattle nach L.A. und versucht, unter dem neuen Namen Nikki Sixx als Musiker Fuß zu fassen. Seinen Fan Tommy Lee rekrutiert er schnell für ein neues Projekt. Zyniker Mick Mars und Frauenheld Vince Neil machen die Band komplett. Das Quartett nennt sich Mötley Crüe und schreibt Geschichte – wegen der Musik, vor allem aber wegen der Eskapaden. […]

  • Das schönste Mädchen der Welt

    Cyril wird in der Schule wegen seiner großen Nase gehänselt. Dafür ist er ein Held in abendlichen Rap-Battles, bei denen er seine Identität hinter einer Maske verbirgt. Auf einer Klassenfahrt nach Berlin verliebt sich Cyril in seine neue Mitschülerin Roxy. Als Roxy einen Auftritt des Maskenrappers erlebt, hält sie ihn für Rick, einen anderen Mitschüler, und verguckt sich in diesen. Cyril beschließt, den Schein zu wahren und dem sprachlich überforderten Rick zu helfen. […]

  • Captain Marvel

    Auf dem Planeten der Kree lernt die Kriegerin Vers von ihrem Mentor, ihre besonderen Kräfte zu bündeln. An ihr früheres Leben kann Vers sich nur bruchstückhaft erinnern. Nach einem Kampf gegen die Skrulls – die Erzfeinde der Kree – landet Vers auf der Erde. Dort findet sie heraus, dass sie eigentlich ein Mensch mit dem Namen Carol Denvers ist. […]

  • M – Eine Stadt sucht einen Mörder

    Wien im Winter. Die Tochter einer afghanischen Flüchtlingsfamilie ist verschwunden. Kurz darauf wird auch die kleine Elsie entführt. Der Innenminister nutzt die Verbrechen für seinen Wahlkampf und fordert ein neues Sicherheitspaket, während der mit ihm befreundete Medienmogul skrupellos Schlagzeilen generiert. Die Polizei ermittelt fieberhaft, die Stadt lebt in Angst und der Täter sucht sich derweil sein nächstes Opfer. […]

  • M

    Berlin. Ein rätselhafter Kindermörder treibt sein Unwesen. Die Polizei arbeitet bis zur Erschöpfung, aber tappt im Dunkeln. Die Bevölkerung wird zunehmend misstrauisch und wütend, denn praktisch jeder könnte der Täter sein. Selbst die organisierten Kriminellen der Stadt leiden unter dem Fall, weil sie ständig beobachtet werden, und beschließen, den Mörder selbst zu jagen. […]

  • The Guilty

    Polizist Asger Holm wurde in die Notrufzentrale versetzt und bangt um einen Gerichtstermin am nächsten Tag. Da kontaktiert ihn kurz vor Feierabend ein Entführungsopfer aus einem fahrenden Transporter. Asger setzt alle Hebel in Bewegung, um der Frau zu helfen und handelt dabei nicht nur nach dem Lehrbuch. […]

  • Heavy Trip

    Turo lebt in einem finnischen Dorf, wo er als Pfleger arbeitet, ein Auge auf die Blumenverkäuferin Miia geworfen hat und seit zwölf Jahren mit seiner Metalband probt. Als die Bandmitglieder zufällig Besuch von einem Festivalveranstalter bekommen, wittern sie die Chance, auf dem berüchtigten ‚Northern Damnation‘ in Norwegen zu spielen. Das Gerücht vom Durchbruch macht im Dorf bereits die Runde, dabei hat die Band noch nicht einmal einen Namen, geschweige denn einen Plan von irgendetwas. […]

  • Lords of Chaos

    Norwegen in den 80er Jahren. Der ambitionierte Jugendliche Øystein Aarseth gibt sich den Namen Euronymous und gründet die Band Mayhem. Deren Stil will er auf ein neues Level der Düsternis heben und tauft ihn ‚True Norwegian Black Metal‘. Das provokante Image der Band nimmt Anfang der 90er ungeahnte Ausmaße an, als Kirchen brennen und Menschen sterben. […]

  • Green Book – Eine besondere Freundschaft

    1962. Tony ‚Tony Lip‘ Vallelonga arbeitet im New Yorker Nachtclub Copacabana als Rausschmeißer, muss sich jedoch wegen Renovierungsarbeiten einen Übergangsjob suchen. Weil sein Ruf als Problemlöser ihm vorauseilt, wird der afroamerikanische Pianist Don Shirley auf ihn aufmerksam. Shirley stellt Tony als Fahrer und persönlichen Assistenten ein, für eine Tour durch die rassistisch geprägten Südstaaten. Dabei prallen zwei grundverschiedene Mentalitäten aufeinander. […]