Hier schreibt Philipp Stroh, seit 2010. Spoilerfrei.

Neueste Beiträge

  • A Ghost Story

    Ein Liebespaar lebt in einem kleinen Haus in ländlicher Gegend. Er stirbt bei einem Autounfall und kehrt als beobachtender Geist nach Hause zurück. Sie kann ihn nicht sehen und versucht, ihr Leben weiter zu leben, während er nicht nur sie, sondern auch das menschliche Zeitgefühl verliert. […]

  • Detroit

    Detroit, 1967. Nach einer Polizeirazzia kommt es zu einem Aufstand: Die afroamerikanische Bevölkerung wehrt sich gegen das Handeln der fast ausschließlich weißen Polizisten. Vandalismus und Plünderungen rufen das Militär auf den Plan. Um dem Chaos zu entfliehen suchen zwei Sänger einer aufstrebenden Soulband Unterschlupf im Algiers Motel. Dort werden sie in einen brutalen Polizeieinsatz verwickelt, weil jemand aus dem Gebäude Schüsse abgefeuert haben soll. […]

  • Ghostland

    Pauline bezieht mit ihren Töchtern Beth und Vera das Haus ihrer verstorbenen Tante. Schon in der ersten Nacht wird die Familie von brutalen Eindringlingen heimgesucht. Die erwachsengewordene Beth verarbeitet das Kindheitstrauma in einem Bestseller-Roman, Vera hat sich psychisch nie erholt. Der Hilferuf ihrer Schwester zieht Beth zurück an den Ort des Verbrechens. […]

  • The Tall Man – Angst hat viele Gesichter

    Die abgelegene Kleinstadt Cold Rock stirbt, seit die lokalen Bergbauminen aufgelöst wurden. Arbeitslosigkeit und Armut halten Einzug. Zu allem Übel verschwinden nach und nach die Kinder im Ort, spurlos. Ein großer Mann in Schwarz, den mehrere Menschen beobachtet haben wollen, soll für die Entführungen verantwortlich sein. Die Krankenschwester Julia versucht zu helfen, wo sie kann. Eines Nachts schnappt ihr eine dunkle Gestalt ihren kleinen David vor der Nase weg… […]

  • Martyrs

    1971 entwischt Lucie als junges Mädchen aus einem Fabrikgebäude, wo sie monatelang festgehalten und gefoltert wurde. In einem Waisenhaus versucht sie, das Trauma zu verarbeiten und findet in der etwa gleichaltrigen Anna eine enge Freundin. 15 Jahre nach ihrer Flucht sieht Lucie die Chance, sich an ihren Peinigern zu rächen und zieht Anna unweigerlich mit in ihren Abgrund. […]

  • Saint Ange – Haus der Stimmen

    Die 1950er Jahre. Anna nimmt eine Stelle als Haushälterin für das Waisenhaus Saint Ange an, abgelegen in den französischen Alpen. Nach dem mysteriösen Tod eines Kindes wurde das Anwesen geräumt und soll verkauft werden. Anna ist vorerst allein mit der langjährigen Köchin Helenka und Judith, ein erwachsengewordenes Waisenkind mit psychischen Problemen. Judith behauptet, im Haus befinden sich immer noch Kinder, und auch Anna beginnt zunehmend, daran zu glauben. […]

  • Last Exit Reno

    Sydney liest vor einem Diner den verzweifelten John auf und lädt ihn ein. John braucht dringend Geld. Sydney hilft ihm mit seinem Glücksspielwissen wieder auf die Beine. Die beiden werden Freunde, ohne dass John den wahren Grund für Sydneys Gutmütigkeit erfährt. […]

  • 7 gefloppte, aber sehenswerte Filme

    Wenn ein Film hinter den Profiterwartungen zurückbleibt, spricht man von einem Flop. Im engeren Sinne ist ein Film gefloppt, wenn er seine Produktionskosten nicht wieder einspielen kann. […]

  • Falsches Spiel mit Roger Rabbit

    Los Angeles, 1947. Toons arbeiten für Menschen in Hollywood, um Kinderfilme zu drehen. Schauspielstar Roger Rabbit ist nicht mehr ganz bei der Sache. So beauftragt Studioboss R.K. Maroon den heruntergekommenen Privatdetektiv Eddie Valiant, um den Gerüchten um Rabbits Frau Jessica nachzugehen. Diese soll nämlich untreu sein. Tatsächlich liefert Valiant belastendes Material. Kurz darauf wird Jessicas vermeintlicher Liebhaber ermordet – und Roger ist Hauptverdächtiger. […]

  • 10 lustige Easter Eggs in bekannten Filmen

    Easter Eggs sind versteckte Anspielungen, Botschaften oder Gastauftritte, die von aufmerksamen Fans entdeckt werden können. Diese Liste entlarvt Easter Eggs, die humorvoll ganz unterschiedliche (Film-) Universen aufeinandertreffen lassen. […]

Neueste Kommentare