Der blutige Pfad Gottes

DVD-Cover Der Blutige Pfad Gottes

7.5/10

Originaltitel: The Boondock Saints
CA, USA | 1999 | ca. 110 Min. | FSK: ab 18
Action, Thriller, Krimi
Regie: Troy Duffy
Drehbuch: Troy Duffy
Besetzung: Sean Patrick Flanery, Norman Reedus, Willem Dafoe, Ron Jeremy u.a.
Kinostart:
DVD/Blu-Ray VÖ: ?

Links zum Film:
IMDb | Wikipedia | DVD
Bild © Capelight

Worum geht’s?

Zwei tiefgläubige Brüder sehen sich dazu berufen, mit roher Gewalt das Unrecht in ihrer Stadt zu bekämpfen und werden dadurch sogar zu kontroversen Helden. Ein Mafiosi nach dem anderen wird umgebracht. Ein ungewöhnlicher FBI-Agent löst mit seinem enormen Scharfsinn die Rätsel um die angerichteten Blutbäder. Die Brüder finden einen Verbündeten und müssen schließlich zu dritt gegen einen unbekannten Profikiller kämpfen, der auf sie angesetzt wird.

Wie ist der Film?

Troy Duffys Stil entstammt nur sehr begrenzt eigenen Ideen, ist aber so gekonnt und mit so überzeugenden Darstellern realisiert, dass so mancher Actionfan sich blenden lässt und dieses Werk als Kultfilm feiert. Daran ist auch kaum etwas Verwerfliches. Neben Willem Dafoe, der wohl nie besser und köstlicher war, bietet „Der blutige Pfad Gottes“ so einige wunderbar skurrile Charaktere. Dabei darf man die fadenscheinige Geschichte und ein paar unglaubwürdige Begebenheiten einfach nicht so eng sehen. Visuell, mit passendem Soundtrack, ist dieses fulminante Regiedebüt jedenfalls verdammt cool.

„Der blutige Pfad Gottes“ mag ein kleiner Möchtegern sein, dann aber auch ein ziemlich guter. Der Stoff ist fragwürdig, bietet aber in erster Linie raue wie spaßige Unterhaltung. Der allen die Show stehlende Willem Dafoe, der schicke Erzählstil und die stylishen Bilder schaukeln das Ding.

Ähnliche Filme

Der blutige Pfad Gottes 2
Brügge sehen… und sterben?
Smokin‘ Aces
Ghost Dog – Der Weg des Samurai

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*