Der Zirkus

Filmposter Der Zirkus

7/10

Originaltitel: The Circus
USA | 1928 | ca. 69 Min. | FSK: ab 12
Stummfilm, Komödie
Regie: Charles Chaplin
Drehbuch: Charles Chaplin
Besetzung: Charles Chaplin, Allan Garcia, Merna Kennedy u.a.
Kinostart: 11.05.59
DVD/Blu-Ray VÖ: 06.11.03

Links zum Film:
IMDb | Wikipedia | Filmposter

Worum geht’s?

Durch unglückliche Zufälle wird der Tramp zur Hauptattraktion im Zirkus. Da verliebt er sich in die Stieftochter des Direktors. Einer glücklichen Zukunft steht noch so einiges im Wege, z.B. der neue Seiltänzer Rex.

Wie ist der Film?

Im Zirkus zeigt Chaplin, dass er der beste aller Clowns ist. Dabei ist ihm aber nicht eine so geniale Gesellschaftskritik gelungen wie in „Goldrausch“ oder „Moderne Zeiten“. „Der Zirkus“ ist eine einzige Parade des klassischen Slapstick-Humors. Leider nehmen die Lacher mit der Zeit ab, da sich Chaplins Konzept über die ca. 70 Minuten nicht verändert.

An dem Spiel der Darsteller gibt es nichts zu bemängeln, toll sind auch die gut trainierten Tiere. Nur wirken die Gags häufig sehr konstruiert und sind nicht so schön in die Geschichte eingebunden wie in den anderen Chaplin Werken. Die Geschichte gibt allgemein nicht so viel her. Das Ende des Films kommt verhältnismäßig auch ein wenig unbefriedigend daher, außer vielleicht für Melancholiker.

Alles in allem reicht „Der Zirkus“ einfach nicht an „The Kid“, „Goldrausch“, „Lichter der Großstadt“ oder „Moderne Zeiten“ heran. Dennoch ist Charlie Chaplin eine unbeschwerte und rasante Komödie gelungen, in der man einmal mehr den vollen Körpereinsatz und die unvergleichliche Mimik des „Tramps“ bewundern kann.

Ähnliche Filme

Lichter der Großstadt
Moderne Zeiten

2 Kommentare

  1. Im Gegenteil: Für mich ist „The Circus“ der beste Film, den Chaplin je gemacht hat.
    Weil er da nicht so penetrant in Selbstmitleid badet wie etwa in „City Lights“. Und er wirkt längst nicht so konzeptlos wie etwa „Modern Times“.

    Darüber hinaus: Tolle Site haste hier, Kompliment! Ich werd‘ sie mal in meine Blogroll stecken.

    • Dankesehr!
      Ich schiebe es schon eine Weile vor mir her, aber demnächst nehme ich mir die ganzen berühmten Chaplin Filme nochmal vor und schreibe darüber, vielleicht auch mit Update der obigen Kritik.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*