Wege zum Ruhm

1916; die Fronten im Ersten Weltkrieg haben sich in Schützengräben verschanzt und kämpfen um jeden Meter, den sie im Feindgebiet erobern können. Als sich eine Gruppe von Soldaten angesichts des massiven Bombenhagels und der quasi nicht vorhandenen Überlebenschance weigert, zu versuchen, hinter deutsche Linien zu dringen, lässt der wütende General nahezu willkürlich drei von ihnen auswählen und sie vor dem Kriegsgericht der Feigheit vor dem Feind anklagen. Der zuständige Regimentskommandeur versucht, seine Leute zu schützen und appelliert an die Vernunft. […]

Das Urteil von Nürnberg

1947 findet der Juristenprozess, ein Nachfolgeprozess des Nürnberger Prozesses gegen die Hauptkriegsverbrecher des Dritten Reichs, im Nürnberger Justizpalast statt. Vier führende Richter aus der Zeit des NS-Regimes sind angeklagt, Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen den Frieden und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen zu haben. Der nicht wiedergewählte amerikanische Richter Dan Haywood leitet den Prozess, während die Angeklagten vom jungen Advokaten Hans Rolfe verteidigt werden. […]

Die Zwölf Geschworenen

Am Ende eines Mordprozesses ziehen sich die zwölf Geschworenen in das Geschworenenzimmer zurück, um über Leben oder Tod eines 18jährigen Puertoricaners zu entscheiden, welcher des Mordes an seinem Vater angeklagt ist. Das Urteil muss einstimmig sein. Elf Männer sind von der Schuld des Jungen überzeugt; Geschworener Nr. 8 stimmt dagegen. In hitzigen Diskussionen beginnt er, auch in den anderen Geschworenen den Zweifel zu entfachen. […]

Zeugin der Anklage

Ein bekannter Strafverteidiger kehrt nach einem Krankenhausaufenthalt wegen eines Herzinfarkts in seinen Beruf zurück und nimmt, eigenwillig wie er ist, direkt einen heiklen Fall an. Es geht um einen Mann, der wegen Mord an einer reichen Witwe angeklagt ist, aber fest auf seine Unschuld beharrt. Die Frau des Angeklagten bringt interessante Informationen ins Spiel. […]

Anatomie eines Mordes

Eine Frau wendet sich an einen Anwalt und erzählt ihm, ihr Mann habe in einer Bar einen Mann erschossen, da dieser sie vergewaltigt hat. Nach einigen Überlegungen und Gesprächen beschließt der Anwalt, den Mörder zu verteidigen. […]