Gemeinsam unschlagbar – Die besten Banden im Film

Obwohl sich Blockbuster tendenziell eher auf einen Helden oder eine Heldin konzentrieren, gab es in letzter Zeit auch eine Welle der Filmbanden, aus denen nicht nur eine Person hervorstach.

Suicide Squad

2016 kamen einige große Filme über Banden mit heldenhaften Fähigkeiten in die Kinos. Einer der größten Kassenschlager des Sommers war die Comic-Verfilmung „Suicide Squad“, die sich in die oberste Riege der Bandenfilme wie „X-Men“, „Marvel’s The Avengers“ und „Guardians of the Galaxy“ einreihen wollte.

Schon ab der ersten Ankündigung heiß diskutiert war die Neuverfilmung von „Ghostbusters“, in der nur Frauen die Hauptrollen spielten. Comedy-Star Melissa McCarthy zeigte der Kinowelt nach „Brautalarm“ einmal mehr, dass reine Girl-Gangs angesagt sind. Filme wie die Teenie-Komödie „Girls Club – Vorsicht bissig!“ oder der Höhlen-Horror „The Descent – Abgrund des Grauens“ setzten den Trend in unterschiedlichsten Genres.

Die jüngsten „Star Wars“-Produktionen zeigten zumindest eine weibliche Führung im Ensemble. Aber viele der beliebtesten Gruppen bestehen nach wie vor aus Männern. Man denke etwa an „Ocean’s Eleven“, in dem eine Bande versucht, Kasinos in Las Vegas auszurauben, oder Quentin Tarantinos „Reservoir Dogs“, der aufgrund markanter Gewaltspitzen und kultiger Sprüche in die Kinogeschichte einging. Gang-Geschichten sind also seit jeher gefragt.

Wenn diese Gangs am Rande der gesellschaftlichen Norm agieren, wird die Sache erst recht spannend. Die Charaktere, die Brad Pitt und Edward Norton im brutalen „Fight Club“ spielen, bieten einen Einblick in ein geheimes Untergrund-Gang-Netz, und das brasilianische Drama „City of God“ erzählt eine rührende Geschichte über die Straßenkultur der Nation.

Auch der Film „21“, in dem es um eine Gruppe von Studierenden geht, die durch ihre mathematischen Fähigkeiten große Summen beim Blackjack gewinnen wollen, gehört zum Inventar vieler Filmsammler. Allerdings hat die Kasinogang bei ihrem Coup wohl nicht bedacht, dass Betway eine viel einfachere Online-Variante des Spiels bietet!

Ebenso zielte die Bande aus „Die Unfassbaren – Now You See Me“ darauf ab, die Bankelite vieler amerikanischer Städte zu betrügen, indem sie mit viel Geschick ein paar spektakuläre Tricks vorführte. Die Bande des Films „Die Warriors“ aus dem Jahr 1979 hat dagegen weniger trickreiche Methoden angewandt, um schnell an viel Geld zu gelangen.

N.W.A

Aber die wohl erinnerungswürdigste Gang bilden die coolen Rapper von N.W.A aus dem Megahit „Straight Outta Compton“ – weil es die Gruppe wirklich gegeben hat. Mit ihrem prägenden Sound wurden N.W.A zur Musiklegende. Das wahre Leben kann die besten Geschichten schreiben. Man muss also nicht unbedingt Kasinos ausrauben, um ein wenig Gangkultur zu erleben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*