Gremlins 2 – Die Rückkehr der kleinen Monster

Filmposter Gremlins 2

6.5/10

Originaltitel: Gremlins 2 – The New Batch
USA | 1990 | 106 Min. | FSK: ab 12
Komödie, Horror, Fantasy
Regie: Joe Dante
Drehbuch: Charles S. Haas
Besetzung: Zach Galligan, Phoebe Cates, John Glover u.a.
Kinostart: 23.08.90
DVD/Blu-Ray VÖ: 21.04.06/11.05.12

Links zum Film:
IMDb | Wikipedia | Filmposter

Worum geht’s?

Billy und Kate arbeiten im Hightech-Wolkenkratzer des Medienmoguls Daniel Clamp. Dort treffen sie auf den flauschigen alten Bekannten Gizmo, der Zuflucht sucht. Bevor das Tierchen in Sicherheit gebracht werden kann, kommt es, wie es kommen muss: Durch den Kontakt mit Wasser multipliziert sich Gizmo, und die neu entstandenen Kreaturen stürzen das ganze Gebäude ins Chaos.

Wie ist der Film?

Sechs Jahre nach „Gremlins – Kleine Monster“ zeigt Regisseur Joe Dante eine vordergründig typische Fortsetzung, in der sich etwa die gleiche Geschichte in neuer Umgebung abspielt. Allerdings bricht „Gremlins 2“ den Höher-schneller-weiter-Anspruch mit Satire, durchtränkt vom unvergleichlichen Trash-Charme der späten 80er beziehungsweise frühen 90er Jahre.

Einige Stars und Crewmitglieder des Originals sind zurückgekehrt, wohingegen sich der Autorenwechsel deutlich bemerkbar macht. Schon bei „Gremlins“ tobten sich die Macher aus, doch Teil 2 schießt vollends durch die Decke. Cartoonesk überzogener Humor voller Anspielungen ist an der Tagesordnung, und auch vor selbstreferenziellen Meta-Witzen macht der Film nicht halt. „Gremlins 2“ mutiert zu einer einzigen Anarcho-Party, erzählerisch nicht stimmig, völlig albern, aber ein Fest für Trash-Fans und alle, die das Konzept als ironischen Kommentar über Fortsetzungen an sich verstehen. Man denke auch an das krasse Beispiel „Texas Chainsaw Massacre“ und dessen zweiten Teil, allerdings harmonieren die beiden „Gremlins“-Abenteuer besser miteinander.

Verpackt in einen schönen Seitenhieb auf Donald Trump, den Größenwahn der Konzernbosse und die Kabel-TV-Explosion erweist sich „Gremlins 2“ als kreative Satire-Fortsetzung mit illustren Gästen (Christopher Lee!) und herausragenden Puppentricks. Zum Glück ist sich diese Horrorkomödie ihrer Irrsinnigkeit absolut bewusst und bei genauerer Betrachtung cleverer als man zunächst denkt.

Ähnliche Filme

Gremlins – Kleine Monster
Die Munchies – Sexmonster aus dem All
Critters – Sie sind da
Critters 2 – Sie kehren zurück
Critters 3 – Die Kuschelkiller kommen
Critters 4 – Das große Fressen geht weiter
Attack the Block

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .