Heavy Trip

DVD-Cover Heavy Trip4.5/10

Originaltitel: Hevi reissu
FIN, NOR | 2018 | 91 Min. | FSK: ab 12
Komödie
Regie: Juuso Laatio, Jukka Vidgren
Drehbuch: Juuso Laatio, Aleksi Puranen, Jari Olavi Rantala, Jukka Vidgren
Besetzung: Johannes Holopainen, Samuli Jaskio u.a.
Kinostart: 10.01.19
DVD/Blu-Ray VÖ: 01.03.19

Links zum Film:
IMDb | Wikipedia
Bilder © Ascot Elite

Worum geht’s?

Turo lebt in einem finnischen Dorf, wo er als Pfleger arbeitet, ein Auge auf die Blumenverkäuferin Miia geworfen hat und seit zwölf Jahren mit seiner Metalband probt. Als die Bandmitglieder zufällig Besuch von einem Festivalveranstalter bekommen, wittern sie die Chance, auf dem berüchtigten ‚Northern Damnation‘ in Norwegen zu spielen. Das Gerücht vom Durchbruch macht im Dorf bereits die Runde, dabei hat die Band noch nicht einmal einen Namen, geschweige denn einen Plan von irgendetwas.

Wie ist der Film?

Mit ihrem ersten Langfilm wagen Juuso Laatio und Jukka Vidgren eine Komödie über Metal. So viel Potenzial der Kampf einer aufstrebenden Nischenband auch bieten mag, die Regisseure bleiben lieber an der Oberfläche. Statt einer liebevollen Parodie à la „This Is Spinal Tap“ ist „Heavy Trip“ vielmehr die finnische Antwort auf „Ballermann 6“.

Szenenbild Heavy TripDie Handlung ist haarsträubend grobschlächtig, unplausibel und klischeehaft. Schade, denn über Budget und Besetzung kann man nicht meckern. Die Band wirkt knuffig-sympathisch, und ihre Musik klingt wirklich gut, auch im Vergleich mit bekannten Death-Metal-Bands. Vorausgesetzt natürlich, man kann etwas mit Death Metal anfangen, beziehungsweise ‚Symphonic Post-Apocalyptic Reindeer-Grinding Christ-Abusing Extreme War Pagan Fennoscandian Metal‘, wie der Bassist es tauft.

Etwas mehr Interesse an der eigenen Thematik hätte dem Film gutgetan, oder auch ein paar mutigere Einfälle wie in der vergleichbaren Metal-Komödie „Deathgasm“. Hier gilt es, beide Augen zuzudrücken und sich auf die Naivität der Geschichte einzulassen. Dann ist „Heavy Trip“ so doof, dass man trotzdem lacht.

Ähnliche Filme

Deathgasm

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.