Mission: Impossible – Rogue Nation

Filmposter Mission: Impossible – Rogue Nation

6.5/10

Originaltitel: Mission: Impossible – Ghost Protocol
USA | 2015 | 130 Min. | FSK: ab 12
Thriller, Krimi, Action
Regie: Christopher McQuarrie
Drehbuch: Christopher McQuarrie, Drew Pearce
Besetzung: Tom Cruise, Jeremy Renner, Simon Pegg, Alec Baldwin, Rebecca Ferguson, Ving Rhames, Sean Harris u.a.
Kinostart: 06.08.15
DVD/Blu-Ray VÖ: 17.12.15

Links zum Film:
IMDb | Wikipedia | Filmposter

Worum geht’s?

IMF-Agent Ethan Hunt wird von der geheimnisvollen Untergrundorganisation ‚Syndikat‘ bedroht und gefangengenommen. Die Doppelagentin Ilsa Faust hilft ihm, zu fliehen. Unterdessen will CIA-Chef Alan Hunlay, der nicht an die Existenz des Syndikats glaubt, die IMF wegen Fahrlässigkeit schließen. Hunt muss abtauchen und beweisen, dass das Syndikat eine reale Bedrohung ist.

Wie ist der Film?

Fast 20 Jahre sind vergangen, seit Tom Cruise erstmals in die Rolle des Ethan Hunt schlüpfte, und allmählich kann der Star seine Fältchen nicht mehr verstecken. Ermüdungserscheinungen zeigt die Filmreihe jedoch nicht – „Rogue Nation“ hält das Niveau des Vorgängers „Phantom Protokoll“ und liefert einmal mehr gelungenes Agenten-Spektakel.

Ob elegant choreografiert in der Wiener Opener, atemlos knapp unter Wasser oder rasant auf dem Motorrad – „Rogue Nation“ punktet mit mehreren markanten Actionsequenzen, belebt vom mittlerweile eingespielten Team aus Cruise, Simon Pegg, Jeremy Renner sowie dem etwas aus der Form geratenen Ving Rhames. Paula Patton als Agent Jane Carter fehlt leider, doch dafür stößt mit der Schwedin Rebecca Ferguson („Hercules“) alias Ilsa Faust die wohl spannendste Frauenfigur der bisherigen Saga hinzu. Auch der Schurke, herrlich schmierig gespielt von Sean Harris („Prometheus – Dunkle Zeichen“), hinterlässt einen starken Eindruck.

Regisseur und Autor Christopher McQuarrie („Edge of Tomorrow“) arbeitete bereits viermal zuvor an Filmen mit Tom Cruise und übernimmt nun auch das Ruder der „Mission: Impossible“-Reihe mit souveräner Hand. Spannung, Witz und Ästhetik von Teil 4 überleben auch in diesem fünften Teil, der wieder stärker auf Twists setzt, wie sie das Franchise schon immer auszeichneten.

Ähnliche Filme

Mission: Impossible
Mission: Impossible 2
Mission: Impossible 3
Mission: Impossible – Phantom Protokoll
Mission: Impossible – Fallout
Jack Reacher
Das Bourne Vermächtnis

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.