Poltergeist II – Die andere Seite

Filmposter Poltergeist II - Die andere Seite

5.5/10

Originaltitel: Poltergeist II: The Other Side
USA | 1986 | ca. 87 Min. | FSK: ab 16
Horror
Regie: Brian Gibson
Drehbuch: Michael Grais, Mark Victor
Besetzung: JoBeth Williams, Craig T. Nelson, Heather O’Rourke, Julian Beck, Will Sampson u.a.
Kinostart: 18.09.86
DVD/Blu-Ray VÖ: 12.10.00

Links zum Film:
IMDb | Wikipedia | Filmposter

Worum geht’s?

Ein Indianer mit gewissen spirituellen Fähigkeiten nimmt Kontakt zur Familie Freeling auf, deren Haus einst von Geisterhand völlig zerstört wurde. Gleichzeitig erscheint ein mysteriöser alter Mann mit Hut auf der Bildfläche, der ein seltsames Interesse an Carol Anne, dem jüngsten Kind der Familie, zeigt.

Wie ist der Film?

Carol-Anne ist nicht mehr so süß, die Story nicht mehr so frisch. Diese Fortsetzung hat so ihre Daseinsberechtigung, aber kämpft mit den gleichen Problemen wie fast jedes Horror-Sequel. Die Geschichte der geplagten Familie Freeling wird weitererzählt, dabei gibt es ein paar nette Ideen und zwei neue, interessante Charaktere. Aber aus dem gruseligen Poltergeist-Zauber wird durch viele Erklärungsversuche eine zu wirre Geschichte. Die schaurigen Effekte sind wieder gelungen, aber nichts reicht an den ersten Teil heran. Man spürt Steven Spielbergs Abwesenheit. „Poltergeist II – Die andere Seite“ weist den Stil des Vorgängers auf ohne zu viel zu kopieren, ist aber nicht besonders sehenswert. Mit Teil 1 ist man genug bedient.

Es gibt übrigens noch einen dritten Teil, in dem Carol-Anne zu ihrer Tante nach Chicago geschickt wird, wo sie in einem Hochhaus erneut gegen lebensgefährlichen Spuk kämpft. Abschalten gestattet.

Ähnliche Filme

Poltergeist
Poltergeist III – Die dunkle Seite des Bösen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*