The Falcon and the Winter Soldier

Poster The Falcon and the Winter Soldier6/10

Originaltitel: The Falcon and the Winter Soldier
USA | 2021 | ca. 50 Min. | ?
Action, Science-Fiction
Regie: Kari Skogland
Drehbuch: Malcolm Spellman, Derek Kolstad u.a.
Besetzung: Sebastian Stan, Anthony Mackie, Wyatt Russell, Erin Kellyman, Daniel Brühl, Emily VanCamp u.a.
DVD/Blu-Ray VÖ: ?

Links zur Serie:
IMDb | Wikipedia
Bilder © Marvel Studios 2021. All Rights Reserved.

Worum geht’s?

Sam Wilson alias The Falcon will nach fünfjähriger Abwesenheit seine Familie unterstützen. Unterdessen löst sich James ‚Bucky‘ Barnes in Therapie von seiner Vergangenheit als manipulierter Supersoldat. Die beiden finden zusammen, als die Regierung einen neuen Captain America ernennt.

Wie ist die Serie?

Nach „WandaVision“ zeigt Disney+ die zweite Miniserie, welche die Phase vier des Marvel Cinematic Universe ergänzen soll. „The Falcon and the Winter Soldier“ knüpft an „Avengers: Endgame“ an und vertieft die Geschichte jener Figuren, die hauptsächlich in „The Return of the First Avenger“ und „The First Avenger: Civil War“ vorgestellt wurden. Ohne Vorwissen geht also wenig.

Szenenbild The Falcon and the Winter SoldierDie eigene Serie für Sam Wilson und Bucky Barnes wäre nur ein kleiner Bonus, ginge es nicht auch um das Erbe von Captain America – dem einstigen Anführer der Avengers. Mit dieser Bürde spielt das Drehbuch und bringt auch einen spannenden, zweifelhaften neuen Kandidaten ins Spiel. Marketing und Ethik geraten in Konflikt, wenn es darum geht, wer welches Idol sein darf. Dabei erinnert „The Falcon and the Winter Soldier“ kurioserweise an die Superhelden-Persiflage „The Boys“ – bloß braver und weniger unterhaltsam.

„The Falcon and the Winter Soldier“ besitzt die Produktionsqualität eines Marvel-Kinofilms, nur auf sechs Folgen gestreckt. Neben gelungener Action und viel Emotion schleichen sich so auch einige Längen ein. Die Anarcho-Gruppierung ‚Flag Smashers‘, die als Antagonist fungiert, bietet wenig Reiz. Der Retter der zuweilen ins Plätschern geratenden Serie heißt Daniel Brühl und spielt den bösen Baron Zeno (eingeführt in „Civil War“). Zwar hat Zeno für einen Superschurken wenig Macht, aber seine Menschlichkeit und Ambivalenz machen ihn interessant. Außerdem sorgt Zeno für den Ausflug nach Madripoor – der fiktive Stadtstaat mit Cyberpunk-Einschlag bringt willkommene Abwechslung.

Der charmante Anthony Mackie (Falcon) und der stoische Sebastian Stan (Winter Soldier) ergänzen sich gut. „The Falcon and the Winter Soldier“ ist ein solides Buddy-Abenteuer, das einen passenden Kommentar zur #BlackLivesMatter-Bewegung hinterlässt und nach dem „Endgame“ einen Neubeginn im MCU ankurbelt. Der Vollständigkeit halber mitzunehmen.

Ähnliche Serien

Loki
WandaVision
The Boys

User-Wertung

Wie findest du diese Serie?
1 = katastrophal2 = mies3 = schlecht4 = schwach5 = geht so6 = okay7 = gut8 = sehr gut9 = großartig10 = unübertrefflich (1 Votes, ø 10,00 von 10)
Loading...

« weitere Serienkritiken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Wie ist deine Meinung?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.