Hier schreibt Philipp Stroh, seit 2010. Spoilerfrei.
Film-Counter: 1298 | Serien-Counter: 32

Neueste Kritik

Szenenbild The Lodge
Filmkritik

The Lodge

Die Geschwister Mia und Aiden haben Schwierigkeiten, die neue Lebensgefährtin ihres Vaters zu akzeptieren. Ein Winterurlaub in der Hütte, wo die Kinder schon oft mit ihren Eltern waren, soll die neue Familienkonstellation stärken. Doch er wird zum Albtraum. […]

Weitere neue Beiträge

  • 7 Film-Highlights 2020, die du bestimmt übersehen hast

    2020 galt es, bei geschlossenen Kinos Produktionen abseits des Mainstreams zu entdecken. Hier sind sieben versteckte Perlen zum Nachholen. […]

  • Berlin Alexanderplatz

    Nach einer illegalen Überfahrt von Westafrika landet Francis als einziger Überlebender in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft. Dort wird der Drogenhändler Reinhold auf ihn aufmerksam. Francis will ein neuer, anständiger Mensch werden, doch die Kriminalität holt ihn ein. […]

  • Monsieur Killerstyle

    Für eine stattliche Summe erwirbt Georges die Jacke seiner Träume, aus reinem Hirschleder, mit der er sich wie ein unwiderstehlicher Cowboy fühlt. Einen Camcorder gibt es gratis dazu. Der Kauf der Jacke bildet für Georges auch einen Neuanfang, für den er in ein ländliches Hotel zieht. Dort lernt er die Barkeeperin Denise kennen, der er weißmacht, er wäre ein Filmregisseur. […]

  • Soul

    Joe Gardener arbeitet als Musiklehrer, träumt aber davon, professioneller Jazzpianist zu sein. Als er die Chance seines Lebens wittert, kommt es zu einem Unfall und seine Seele betritt das Jenseits. Doch statt ins Licht zu gehen, schmuggelt sich Joe ins ‚Davorseits‘, wo neue Seelen entstehen. […]

  • Mandy

    1983: Holzfäller Red lebt mit seiner Freundin Mandy in einem abgeschiedenen Holzhaus bei den Shadow Mountains. Auf dem Weg zu ihrer Arbeit an einer Tankstelle fällt Mandy dem Anführer einer religiösen Sekte ins Auge. Er will Mandy haben. […]

  • Kevin – Allein zu Haus

    Die Großfamilie McCallister bereitet sich auf einen Weihnachtsurlaub in Paris vor. Im Trubel der Abreise, durch eine Reihe unglücklicher Zufälle wird der achtjährige Kevin glatt zu Hause vergessen. Der Sprössling freut sich erst über das sturmfreie Leben. Doch dann muss er sich gegen zwei Gauner verteidigen, die vorhaben, das Haus auszurauben. […]

  • Stirb langsam

    Heiligabend in L.A.: Der New Yorker Polizist John McClane besucht seine Frau Holly, die sich von ihm getrennt hat, auf der Weihnachtsfeier ihrer Firma. Das Bürohochhaus wird von einer bewaffneten Verbrecherbande gestürmt und verriegelt. John kann sich als einziger von den Geiseln absetzen, versucht Hilfe zu holen und sich gegen die Gangster zu wehren. […]

  • Weathering with you – Das Mädchen, das die Sonne berührte

    Der 16jährige Hodaka ist von zu Hause ausgebüxt, um in seiner Traumstadt Tokio Fuß zu fassen. Doch die Stadt hüllt sich in permanenten Regen und das Geld ist knapp. Da lernt Hodaka die junge Hina kennen, die die Fähigkeit besitzt, durch Stoßgebete die Sonne hervorkommen zu lassen. […]

  • Komm und sieh

    1943 im von den Nazis besetzten Weißrussland: Der junge Fljiora schließt sich gegen den Willen seiner Mutter den Partisanen an, die der Wehrmacht die Stirn bieten. Sein Stolz darüber, im Krieg dienen zu dürfen, entwickelt sich nach und nach zu purem Grauen. […]