Warum läuft Herr R. Amok?

Herr R. ist von Beruf technischer Zeichner, verheiratet und Vater eines Sohnes. Der Junge hat Probleme in der Schule. Die Arbeit von Herr R. ist monoton und wird von seinem Vorgesetzten dann und wann kritisiert. Ab und zu kommen Freunde oder Verwandte zu Besuch. Der Alltag ist völlig gewöhnlich. Und irgendwann läuft Herr R. aus heiterem Himmel Amok. […]

Die Verachtung

Ein amerikanischer Produzent lädt den Drehbuchautor Paul Javal und dessen schöne Frau Camille zu sich ein, um über ein von Fritz Lang dirigiertes Filmprojekt zu sprechen, das umgeschrieben werden soll. Der Produzent nähert sich Camille ungeniert an. Da Paul nichts dagegen unternimmt, wird Camilles Bild von ihrem Gatten erschüttert. Genau wie das Filmprojekt finden sich die beiden in einer Krise wieder. […]

An Education

London in den 60er Jahren. Die 16jährige Musterschülerin Jenny lernt den sympathischen David kennen, der einige Jahre älter ist, sie aber trotzdem gerne in seinen Freundeskreis integriert. Die beiden verbringen schöne Konzertabende und sogar Kurzurlaube miteinander, bis Jennys geplantes Studium in Oxford immer ungewisser wird. […]

Up in the Air

Ryan Binghams Job besteht darin, als Stellvertreter für eine Firma Tag ein Tag aus Menschen über ihre Entlassung zu informieren. Dafür reist er fast das ganze Jahr hindurch quer durch die USA. Er fühlt sich in Flughäfen und Hotels zuhause und genießt seine Ungebundenheit. Doch zwei neue Bekanntschaften leiten eine Reihe einschneidender Ereignisse ein. […]

Astronaut Farmer

Charles Farmer, der früher für die NASA tätig war aber sich dazu entschloss, sich nur noch um seine Familie zu kümmern, möchte auf seiner Farm eine eigene Weltraumrakete zu bauen. Es ist sein großer Traum, einmal ins Weltall zu fliegen. Alle halten ihn für verrückt, nur seine Frau und seine drei Kinder unterstützen ihn. Als klar wird, dass Farmer es ernst meint, wird sein verschlafener Heimatort ordentlich aufgerüttelt. Nicht nur die Medien werden aufmerksam, sogar mit der Regierung handelt Farmer sich Ärger ein… […]

Schmetterling und Taucherglocke

Jean-Dominique Bauby, Chefredakteur der französischen „Elle“, erleidet 1995 einen völlig unverhofften Schlaganfall. Dadurch wird sein Körper fast vollständig gelähmt; er kann nur noch ein Auge bewegen. In inneren Monologen verarbeitet er sein völlig umgekrempeltes Leben, eingeschlossen in seinem Körper wie in einer Taucherglocke. Eine Therapeutin erarbeitet mit ihm schließlich sogar ein System zur Kommunikation mit der Außenwelt. […]

Precious – Das Leben ist kostbar

Claireece Jones, die sich selbst „Precious“ (deutsch: „kostbar“) nennt, ist eine 16jährige Analphabetin, die von ihrem hübschen Prinzen und einem Leben als Star träumt. Sie lebt allein mit ihrer tyrannischen Mutter in Harlem und wurde in Folge von Misshandlungen von ihrem eigenen Vater schon zweimal geschwängert. Als Precious auf eine alternative Schule wechselt, erhält sie in ihrem neuen Umfeld Lektionen, die ihr Kraft und Hoffnung geben. […]

Blind Side – Die große Chance

Der farbige Teenager Michael Oher, der allein schon durch seine Größe überall auffällt, ist praktisch obdachlos und kann sich in seiner neuen Schule nicht integrieren. Als Mutter und Familienoberhaupt Leigh Anne Tuohy ihn eines Nachts alleine durch die Straßen laufen sieht, bietet sie ihm ohne lange zu zögern ein vorübergehendes Dach über dem Kopf an. Trotz großer kultureller und sozialer Unterschiede wird Michael schließlich ein Teil der Familie. […]

Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte

Ein Dorf in Norddeutschland, kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs: Eine Reihe von Unfällen und mysteriösen Kindesmisshandlungen verunsichert die Bewohner von Eichwald, darunter der autoritäre Baron, der gehässige Arzt und der mit strenger Hand erziehende Pastor. Der junge Dorflehrer, der sich in die schüchterne Eva verliebt hat und die ganze Geschichte aus seiner Sicht erzählt, versucht den Ereignissen auf den Grund zu gehen. […]

No Country for Old Men

Texas, 1980. Ein Mann stößt beim Jagen in der Wüste auf eine Unfallstelle. Alles deutet auf einen geplatzten Drogendeal hin, bei dem die beiden Parteien sich gegenseitig erschossen. Der Mann lässt von dort einen Koffer voller Geld mitgehen und wird anschließend von einem psychopathischen Auftragskiller gejagt. […]

Man muss mich nicht lieben

Der 50jährige Jean-Claude führt ein monotones Leben als Gerichtsvollzieher und leidet unter seinem verbitterten, griesgrämigen Vater, den er jedes Wochenende im Pflegeheim besucht. Als der alleinstehende sich dazu entschließt, einen Tanzkurs zu besuchen, findet er einen Ausgang aus seinem tristen Alltag und lernt die deutlich jüngere Francoise kennen. Sie ist bereits verlobt, aber beim Tango kommen sich die beiden näher. […]

Lars und die Frauen

Lars ist ein höflicher, aber extrem schüchterner junger Mann, der sich alleine in der Garage seines Bruders eingerichtet hat. Oft vermeidet er den Kontakt und vor allem Berührungen mit anderen Menschen. Doch eines Abends, urplötzlich, stellt Lars seinem Bruder Gus und dessen Frau Karin seine neue Freundin vor, eine an den Rollstuhl gebundene Südländerin namens Bianca. Karin und Gus sind wie erstarrt. Denn bei Karin handelt es sich nicht um eine Frau, sondern um eine nach eigenen Wünschen gestaltbare, lebensgroße Erotik-Puppe aus dem Internet. […]

L.A. Confidential

L.A. in den frühen 50er Jahren: Das Paradies auf Erden, mit Traumstränden, Arbeit für Jeden und der besten Polizei des Landes. Doch die Cops enthüllen die düstere Seite der Stadt. Drei ungleiche Top-Agents des LAPD wollen mit ihren jeweils ganz eigenen Methoden den Fall um einen blutigen Mordanschlag im ‚Nite Owl‘ Café lösen. Hinter dem Verbrechen steckt weit mehr als erwartet. […]

Jumper

Mit 15 entdeckt David Rice, dass er doch kein gewöhnlicher Trottel ist, wie alle anderen. Er hat eine besondere Fähigkeit, die er nach und nach zu steuern lernt. Bald kann er an jeden beliebigen Ort der Welt springen. Er ist ein „Jumper“. Doch er muss entdecken, dass er nicht der einzige „Jumper“ ist, und vor allem, dass Menschen wie er kompromisslos gejagt werden, denn „nur Gott sollte die Möglichkeit haben, überall zu sein“. […]

Invictus – Unbezwungen

Nelson Mandela, der erste schwarze Präsident des Landes Südafrika, hat sich zum Ziel gesetzt, die unangenehmen Nachwirkungen der gerade zu Ende gegangenen Zeit der Rassentrennung so gut es geht zu beseitigen. Unerwartet unterstützt er die fast nur aus Weißen bestehende Rugby-Nationalmannschaft. Nachdem die Mannschaft verstärkt Kontakt zur schwarzen Bevölkerung aufnimmt, könnte ihr – zunächst sehr unwahrscheinlicher – Sieg bei der Weltmeisterschaft nämlich dazu beitragen, die verschiedenen Bevölkerungsgruppen einander näher zu bringen. […]

Free Rainer – Dein Fernseher lügt

Rainer ist als Fernsehproduzent ein hohes Tier beim Privatsender TTS und versorgt das Publikum mit stumpfsinnigen Talk- und Spielshows und schlecht recherchierten Sensationsreportagen. Die hohen Einschaltquoten sprechen dafür, doch eigentlich hasst Rainer, was er tut und erträgt sein Leben nur durch übermäßiges Koksen. Als eine junge Frau Rainer die Schuld am Selbstmord ihres Großvaters gibt, beginnt er, den Erfolg von „Trash-TV“ gründlich zu hinterfragen und entdeckt die mehr als fragwürdige Art der Quotenermittlung. […]

Harold and Maude

Harold ist ein depressiv veranlagter Jugendlicher ohne Freunde, der aus reichem Hause kommt und nichts Besseres zu tun hat, als Beerdigungen zu besuchen und gelegentlich seinen Selbstmord zu inszenieren. Bei einigen Bestattungen fällt ihm eine 79jährige Frau namens Maude auf, die er schließlich kennen lernt. Die quirlige Maude bereichert Harold mit ihren Lebensweisheiten und setzt in ihm ungekannte Gefühle frei. […]

Rocky Balboa

Ex-Boxer Rocky führt in seiner alten Heimat in Philadelphia ein kleines Restaurant, das seine inzwischen verstorbene Frau eröffnete. Gerade als Rockys Sohn erneut bekundet, dass er darunter leidet, im Schatten seines berühmten Vaters zu stehen, konstruiert das Fernsehen einen virtuellen Kampf von Rocky gegen den gegenwärtigen Boxweltmeister aller Klassen, Mason „The Line“ Dixon. Die Medien und der Boxweltmeister selbst bewegen Rocky schließlich dazu, für einen Kampf gegen Dixon tatsächlich noch ein letztes Mal in den Ring zu steigen. […]

Rocky V

Nach dem Sieg gegen den Russen Drago ist Rockys Gesundheit so angeschlagen, dass er seinen Rücktritt bekannt geben muss. Eine fatale Fehlinvestition seines Steuerberaters treibt ihn in den Ruin und zwingt ihn dazu, samt Familie zurück in seine alte Heimat in Philadelphia zu ziehen. Dort entdeckt er ein junges Talent namens Tommy Gunn, den er schließlich zu seinem Schüler macht. Tommy lässt sich von den krummen Machenschaften des berühmten Promoters George Washington Duke verführen, während Rocky zu spät die vernachlässigten Bedürfnisse seines Sohnes bemerkt. […]

Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts

Mit einem blonden Riesen namens Ivan Drago gibt die Sowjetunion ihren Einstieg in den Profiboxsport bekannt. Der übereifrige Ex-Weltmeister, Trainer und Freund von Rocky, Apollo Creed, nutzt diese Gelegenheit für sein Comeback in einem großen Schaukampf. Nach dessen katastrophalem Ausgang muss Rocky selbst gegen den mächtigen Russen ran. […]

1 17 18 19 20 21 23