Ghostface
© Paramount Pictures Germany

Worum geht’s? – Ein Vorwort

„Scream“ ist eine Horrorfilmreihe, die vom damals noch unbekannten Autor Kevin Williamson erfunden und geschrieben wurde. Ab Mitte der 90er zollte Williamson damit klassischen Slasher-Filmen Tribut, sprich „Halloween“, „Freitag der 13.“ & Co und löste so eine Wiedergeburt dieses Subgenres aus. Für die ersten vier Teile konnte zudem Wes Craven als Regisseur verpflichtet werden, der mit „Nightmare on Elm Street“ selbst eine wichtige Slasher-Reihe erschaffen hatte.

Ein entscheidendes Element der „Scream“-Filme kommt jedoch weniger vom US-Slasher als mehr vom italienischen Giallo („Rosso – Farbe des Todes“): Wer die maskierten Morde begangen hat, wird erst am Ende in einer überraschenden Auflösung enthüllt, so sind alle Charaktere verdächtig. Die ikonische weiße Maske wurde übrigens nicht eigens für „Scream“ gestaltet, sondern zufällig entdeckt. Eine Kostümfirma ließ sich die Rechte abkaufen, woraufhin die Maske ‚Ghostface‘ getauft wurde.

Ein weiteres essenzielles Merkmal der Reihe ist die humorvolle Metaebene: Die Filme handeln von Filmen, die Figuren sprechen über Filme und die Handlung ist sich ihrer Mechanismen stets bewusst. So konzentriert sich „Scream 2“ auf das Thema Fortsetzungen, „Scream 3“ auf das Thema Trilogien etc. Bevor ein Opfer stirbt, wird es häufig mit verzerrter Stimme vom Killer oder der Killerin angerufen – eines von mehreren Mitteln, um in pfiffigen Dialogen über das Kino zu sinnieren.

Durch die Metaebene ist das „Scream“-Franchise cleverer und für Filmfans wertvoller als die zahlreichen Nachahmer, die es heraufbeschwor. Mit „Scary Movie“ erschien bekanntermaßen eine Parodie der „Scream“-Filme, die zwar sehr lustig, aber strenggenommen obsolet ist, denn die „Scream“-Filme stecken ja bereits voller satirischer Elemente.

Die Filme

1996: Scream – Schrei!
1997: Scream 2
2000: Scream 3
2011: Scream 4
2022: Scream

Die Serie

Die drei Staffeln umfassende Serie „Scream“ (2015–2019) greift das Konzept der Filme auf, ist inhaltlich jedoch nicht mit ihnen verknüpft.

« Alle Filmreihen